Aktuelles

21.06.2018
Kreativwettbewerb „Sport verbindet“

Kreativwettbewerb „Sport verbindet“: Schulklassen begeistern mit ihren Werken

15.06.2018
Fair Play

Jung, sportlich, FAIR - Deutsche Olympische Gesellschaft vergibt Fair Play Preis

29.05.2018
Darmstadt

Deutsche Olympische Gesellschaft ist Partner der UIPM Global Laser-Run City Tour

03.05.2018
Cottbus

Verabschiedung zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ 2018

03.05.2018
Cottbus

Unterstützung des Olympiacrosslauf 2018

weitere News...

5. Stuttgarter DOG-Lauf ein Erfolg

5. Stuttgarter DOG-Lauf und 30. Degerlocher Volkslauf zieht wieder viele Teilnehmer an

Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem LAC Degerloch und der Deutschen Olympischen Ge­sellschaft Stadtgruppe Stuttgart fand auch 2012 ihre Fortsetzung. Wind, Sonne, Wolken waren die nicht immer einfachen Wegbegleiter der über 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 30. Degerlocher Volkslaufs. Der Lauf über 10 km, der auch gleichzeitig als 5. Stuttgarter DOG-Lauf durchgeführt worden war, sowie die fünf Kilometer-Laufstrecke wurden bei optimalen Rahmenbedingungen durch Stuttgarts Sportbürgermeisterin Dr. Susanne Eisenmann freigegeben.

Was im Vorjahr noch als überraschender Sieg eingestuft wurde, konnte in diesem Jahr durchaus erwartet werden. Eric Konrath aus Stuttgart-Vaihingen wiederholte seinen Sieg in der Zeit von 38:13 Minuten. In der Frauenwertung konnte Jenny Selkova in 43:00 Minuten ihren Vorjahressieg bestätigen.

Bezeichnend für den sowieso schwierigen Lauf in hügeligem Gelände war in diesem Jahr der starke Wind, der zum Trost zwar die Regenwolken vertrieben hat, jedoch aber auch zur Bewährungsprobe für die Sportler in Richtung Ziel wurde. Von der Körperbehindertenschule Stuttgart haben erfreulicherweise zwei Schülerinnen einen Zeitlauf über 15 Minuten mit ihren modernen Handbikes absolviert. Beide Mädchen erzielten tolle Leistungen - Lena Elber (1996) konnte 3.200 Meter erreichen und Jacqueline Mayr (1997) 3.000 Meter. Den Minimarathon über einen Kilometer gewannen Simon Walter und Pia Schenk. Erstmalig gab es für Einsteiger einen fünf-Kilometer-Lauf, den bei den Männern Alessandro Haist gewann und bei den Frauen Lena Sugg. Für alle Teilnehmer gab es ein leuchtend rotes T-Shirt, gefördert von der DOG-Stadtgruppe, eine Urkunde sowie eine Erinnerungsmedaille. Die Erstplatzierten erhielten darüber hinaus noch weitere Ehrenpreise.

Der Leichtathletik-Club Degerloch sowie die Stadtgruppe der DOG waren sich einig: die Kooperation geht 2013 weiter, wobei beide Veranstalter auf weitere Teilnehmer insbesondere gerade auch im Rolli-Lauf hoffen.

Weitere Infos unter www.lac-degerloch.de