Aktuelles

10.04.2019
Nachruf

Pragmatiker des Sports: Zum Tode von Paul Hoffmann

02.04.2019
Baden-Württemberg

Roland Krimmer ist „Vorbild 2018“

02.04.2019
Berlin

Zweite Runde der DOG-Schulaktion „Mein Olympia“ ein voller Erfolg

21.03.2019
Berlin

Tanzsportgruppe pinkballroom gewinnt den Amateursport-Preis 2019

15.03.2019
Berlin

45. Drumbo Cup: Teams der Löwenzahn- und Thalia-Grundschule ausgezeichnet

weitere News...

Fackelläufer

Große Ehre für Krimmer und den Olympischen Förderverein

Roland Krimmer (li.), bei der Fackelübergabe in Axams (CH)

Einmal im Leben olympischer Fackelträger sein - für Viele ein unerreichbarer Traum. Für Roland Krimmer, Mitglied des Olympischen Fördervereins Stuttgart e.V., wurde dieser Traum nun wahr. Am Freitag, den 13. Januar, war es in Axams, dem Ort des Olympischen Dorfes von 1964 und 1976, für Krimmer soweit. Er durfte 150 Meter weit die Olympische Fackel tragen. Für ihn "ein Lauf für die Ewigkeit!". "Dies ist nicht nur eine große Ehre für Roland Krimmer und seine Familie, sondern auch für den Olympischen Förderverein Stuttgart e.V.", so Michael Uhden, der Vorsitzende des Fördervereins.