Aktuelles

15.03.2019
Berlin

45. Drumbo Cup: Teams der Löwenzahn- und Thalia-Grundschule ausgezeichnet

26.02.2019
Nachruf

Der weiße Blitz – Sprint-Mythos mit großer Strahlkraft

20.02.2019
Baden-Württemberg

Olympische Sportgeschichte – Mitgliederversammlung des IfSG

04.02.2019
Kuratorium der DOG

90. Geburtstag von Prof. Walther Tröger

30.01.2019
Neckaralb

Eine wahrhaft olympische Veranstaltung mit Teilnehmern aus mehreren Nationen

weitere News...

Olympischer Abend 2015

Olympischer Abend ein voller Erfolg

v.l.n.r. – Valeri Belenki, Jens Zimmermann und Sven Ulreich

Nach der offiziellen Begrüßung und dem exzellenten Buffet standen Valeri Belenki und Sven Ulreich im Mittelpunkt. Der Bundesliga-Torwart des VfB Stuttgart und der ehemalige Weltklasseturner unterhielten sich, gekonnt moderiert von Jens Zimmermann, über die Anfänge ihrer sportlichen Karriere aber auch ihre aktuellen Ziele. „Was bedeutet euch Fairness und Fair Play“? Unisono betonten beide, dass trotz Siegeswillen und Ehrgeiz auch ein faires, vorbildliches Verhalten von großer Bedeutung ist. Der langanhaltende Beifall machte deutlich, dass diese im vergangenen Jahr eingeführte Talkrunde, zum festen Bestandteil des Olympischen Abends werden wird. Spitzensportler hautnah zu erleben, eine schöne Bereicherung der traditionellen DOG-Veranstaltung.

Nach diesen Einblicken in das Leben von Spitzensportlern sorgten „zwei Herren für einen weiteren Volltreffer. Der schwäbisch-hochdeutsche Wortwechsel samt der unterschiedlichen Sichtweise auf die alltäglichen Dinge des Lebens kam bei den Gästen gut an und rundete den rundum gelungenen Abend ab.

In seinem kurzen Bericht über die Arbeit der Deutschen Olympischen Gesellschaft Stadtgruppe Stuttgart wagte Hans Peter Haag auch einen Ausblick auf das Programm in 2014: „Wir setzen die Gesprächsrunden an den Eliteschulen des Sports fort, ebenso die erfolgreiche Kooperation zum Stuttgarter DOG-Lauf, den wir gemeinsam mit dem Leichtathletik-Club Degerloch durchführen. Auch die olympischen Begegnungen in Kooperation mit dem Verein Begegnungen sind Bestandteil des DOG-Programms und natürlich wiederum der Olympische Abend im Herbst nächsten Jahres, dann aber in Kombination mit den Mitgliederversammlungen der Stadtgruppe sowie des Olympischen Fördervereins“.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften

Der Vizepräsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft Peter von Löbbecke, war in Vertretung von Präsident Harald Denecken das erste Mal bei der Stuttgarter Stadtgruppe. In seinen Bericht über die aktuelle Arbeit der Dachorganisation mit Sitz in Frankfurt schloss er auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft ein. Geehrt werden konnten 2013 Peter Pfitzenmaier (25Jahre), Roswitha Stumpf (25 Jahre), Ulrike Taxis (25 Jahre), Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen (30 Jahre) sowie der Schwimmverein Cannstatt, dessen erster Vorsitzender Alexander Scholz die Ehrung für 60 Jahre Zugehörigkeit zur Deutschen Olympischen Gesellschaft entgegen nehmen konnte.