Aktuelles

23.03.2020
Fair Play

Jung, sportlich, FAIR - Deutsche Olympische Gesellschaft vergibt Fair Play-Preis

20.03.2020
DOG

Mut zur Entscheidung: Olympische Spiele absagen

19.03.2020
Berlin

46. Drumbo Cup: Grundschule Sandsteinweg und Grundschule am Buntzelberg für faires Verhalten...

06.03.2020
Olympisches Feuer

OLYMPISCHES FEUER wird digital

15.11.2019
Berlin

Gesprächsrunde zum Phänomen eSport: Dialog ohne Vorurteile und Scheuklappen

weitere News...

2010

Sportler des Jahres

 

2010:Christopher Muche (*1992)

Im Jahr 2011 ehrte die DOG den Radrennfahrer Christopher Muche vom 1.RV Stuttgardia Stuttgart 1886 e.V. zum „Jugendsportler des Jahres 2010“.

Der Stuttgarter Sportler zählt zum Nationalkader des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) und belegte 2010 mit dem Bahn-Vierer Platz drei bei der Junioren-WM in Montichiari, Italien. Schon 2009 erreichte der deutsche Bahnvierer bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren in Moskau den dritten Rang.

Und auch auf nationaler Ebene konnte Muche schon etliche Titel erringen, so wurde er 2008 deutscher Jugendmeister auf der Bahn und holte auch in der Einer- und Mannschaftsverfolgung, sowie im Straßenradsport im Mannschaftszeitfahren Gold.

Genauso wurde er 2011 Deutscher U23 Meister im Einzelzeitfahren. Seit 2012 fährt Muche für das bayrische Team „Heizomat“.